3. Bargeldsymposium der Deutschen Bundesbank

Fazit des Vortrags von Prof.Volker Wieland, Ph.D., Experte für Geldtheorie und Geldpolitik,Mitglied des Sachverständigenrates,
Bargeldsymposium 2016

Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft haben in Frankfurt beim 3. Bargeldsymposium der Bundesbank über das Thema Bargeld diskutiert. Neben Bundesbankpräsident Jens Weidmann referierten unter anderem der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, und der Philosoph Richard David Precht.
Redebeiträge als Video ansehen.

Hajo Köhn hat an dem Bargeldsymposium teilgenommen, sein Kommentar im Interview mit hr online hier nachzuhören:

Zum Thema “Bargeld”  führt die Initiative  “Neue Geldordnung” im August weitere interessante Veranstaltungen durch.  Es beginnt am 1.08.2016 mit der Reihe” Bausteine einer Neuen Geldordnung” , in der Hajo Köhn mit Thorsten Schulte (Initiator der Kampagne “Pro Bargeld”)   und Uli Breuer (Sprecher des Bündnisses “Geld der Zukunft”, ehemaliger Betriebsratsvorsitzender des HR und Mitglied der Verdi-Tarifkommission) in einer Podiumsdiskussion die Frage diskutieren wird:
Wo bleiben die Linken und die Geldreformer?
Weitere Informationen zur Veranstaltung

flyer

Am  27.8.2016 findet in Frankfurt die  2. Kundgebung  im Rahmen der Kampagne “Finger weg vom Bargeld” statt. Informationen über die 1. Kundgebung.

Interessierte Aktive für die Kampagne “Rettet das Bargeld!” bitte per Email bei Hajo Köhn melden.

Sehr lesenswerte Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.