Schlagwort-Archive: Freihandel

Bündnis gegen CETA, TTIP und TISA – Demonstration am 17.9.2016 Opernplatz Frankfurt ab 12.00 Uhr!

20160423_121440


Das Bündnis gegen CETA und TTIP will mit der Kundgebung am 15.9.2016 die Stadtverordnetenversammlung, die von 16.30 bis 18.00 Uhr stattfindet, dazu aufrufen:
 "Sagt "NEIN zu TTIP, CETA, TISA!" 

Kommt am Donnerstag, 15.09.2016 um 15.30 Uhr zum Römerberg!

Hier vorab die Rede von Hajo Köhn (Neue Geldordnung) auf der Kundgebung vor der Stadtverordnetenversammlung
am 15.9.2016 und auf der Demonstration "Stop CETA, TTIP und TISA) am 17.9.2016:

"Wer hat vor der Finanzkrise am meisten von Liberalisierungen profitiert
wer hat vor der Finanzkrise am meisten von Deregulierungen profitiert
Es war die Finanzbranche, vor allem die Grossbanken
Wer hat nach der Finanzkrise am meisten von staatlichen Rettungsgeldern profitiert
Wer hat nach der Finanzkrise weiterhin ein überdurchschnittliches Gehalts - und Bonusgefüge
Wer hat das größte Interesse an freien Märkten
Wer wären die größten Profiteure der geplanten Freihandelsverträge
die Finanzbranche, vor allem die Grossbanken
Wir wollen nicht, daß die, die am meisten von Steuergeldern profitiert haben, auch noch mit Steuergeld klagen können. Bündnis gegen CETA, TTIP und TISA –  Demonstration am 17.9.2016 Opernplatz Frankfurt ab 12.00 Uhr! weiterlesen 

WEED: EPAs-Wirtschaftsabkommen zwischen der EU und drei Regionalgemeinschaften in Afrika

Impuls und Diskussion:”EPAs – Wirtschaftsabkommen zwischen der EU und drei Regionalgemeinschaften in Afrika – Chance oder neue Abhängigkeiten für Afrika” mit Prof. Dr. Helmut Asche und Francisco Marí in Frankfurt a.M.
In einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zumThema:
“EPAs – Wirtschaftsabkommen zwischen der EU und drei Regionalgemeinschaften in Afrika – Chance oder neue Abhängigkeiten für Afrika”
diskutieren Prof. Dr. Helmut Asche, Volkswirt und Soziologe an der Universität Mainz mit Schwerpunkt Handels- und Industriepolitik sowie Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und Francisco Marí, Referent für Welternährung, Agrarhandel und Meerespolitik bei Brot für die Welt.
Anmeldung