Schlagwort-Archive: Griechenland

Wiederaufbau statt Deregulierung in Griechenland

Die Empfehlungen der Sachverständigengruppe zur Überprüfung der griechischen Arbeitsmarktsituation und die politischen Handlungsmöglichkeiten in Griechenland.

.Eine Veranstaltung des Funktionsbereiches Transnationale Gewerkschaftspolitik in Kooperation mit dem
Hugo-Sinzheimer-Institut
(HSI). Unterstützt durch die Regionalgruppe „Europa neu begründen“ Frankfurt/Rhein

Plan A, Plan B oder Plan C

Ist die europäische Linke noch handlungsfähig?

Auch wenn das Thema derzeit aus den Schlagzeilen verschwunden ist, wirkt die Niederlage der Syriza-Regierung in Griechenland nach. Die Macht des Finanzkapitals, exekutiert von der EU und speziell Deutschland, hat sich durchgesetzt. Das bekommen auch linke politische Kräfte in Spanien und Portugal zu spüren: Jeder Versuch, sich aus den Sparzwängen zu befreien, wird mit erpresserischen Drohungen beantwortet. Ist die europäische Linke vor diesem Hintergrund noch ein handlungsfähiges politisches Subjekt?
Der Kölner Publizist Klaus Dräger befasst sich intensiv mit der Problematik und wird die aktuelle Entwicklung bewerten.

weitere Infos zu dem Thema

attac Mainz : Griechenland – Auswege aus der Krise

Vortrag und Diskussion mit Thanos Contargyris,
Mitglied der „Wahrheitskommission“ und Mitbegründer von attac Hellas

  • Entstehung der Schulden Griechenland;
    Durchsetzung der „Memoranden“ und deren
    verheerenden Auswirkungen auf das Leben der
    Griechen; die Widerstände in Griechenland
    und die Politik Syrizas;
  • Haupterkenntnisse und Vorschläge des Berichts
    der „Wahrheitskommission des Griechischen
    Parlaments zu Griechenlands Staatsschulden“
    (Juni 2015);
  • Aktueller Stand der Schulden; Verhandlungen
    der „Quadriga“ mit der griechischen Regierung;
  • Forderungen der sozialen Bewegungen:
    Schuldenaudit, -streichungen, -erleichterungen?

Link zur website

 

Zukunftsfähigkeit in den Mittelpunkt

Vortragsveranstaltung des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) und des SAFE Policy-Center

Referent:  Volker Wieland
Mitglied des Sachverständigenrats für Wirtschaft, Stiftungsprofessor für Monetäre Ökonomie und
Geschäftsführender Direktor des IMFS an der Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Wieland wird das Jahresgutachten 2015/16 des
Sachverständigenrats ” Zukunftsfähigkeit in den Mittelpunkt”
vorstellen und insbesondere auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und im Euroraum im Kontext der Flüchtlingskrise und der Griechenlandkrise eingehen. Dabei soll die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft ebenso wie der europäischen Währungsunion berücksichtigt werden.

Es wird ein leichtes Mittagessen angeboten.