Bausteine einer Neuen Geldordnung: “Geldschöpfung der Geschäftsbanken klar und einfach dargestellt”

NGO_Bausteine_PfeilstickerArne Pfeilsticker 
stellt in seinem 
3. Vortrag die 
Geldschöpfung der 
Banken dar.



Die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung ist der Überzeugung, dass Banken die Einlagen der einen Kunden an andere Kunden als Kredite verleihen.
Kredite entstehen aus Einlagen Bausteine einer Neuen Geldordnung: “Geldschöpfung der Geschäftsbanken klar und einfach dargestellt” weiterlesen 

Bargeld Symposium

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Dr. Jens Weidmann, sowie das Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele laden am Montag, den 13. Juni 2016 zum dritten Bargeldsymposium nach Frankfurt am Main ein. Die Veranstaltung findet im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof statt.

Wie auch bei den vergangenen Symposien werden hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem öffentlichen Bereich als Redner erwartet. Die Veranstaltung wird Herr Philipp Otto von der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen moderieren.

Hinweis: Die Veranstaltungssprache ist Deutsch; alle Informationen werden nur auf Deutsch verfügbar sein.

Aufruf zur Kundgebung: “Finger weg vom Bargeld!”

Im folgenden die Erklärung der Neuen Geldordnung zur Kundgebung

Recht auf Bargeld – der Kampf um die Zukunft des Geldes

Äußerungen von verschiedenen Seiten ( IWF, EZB, Bundesbank, Finanzminister) haben die Bevölkerung aufgeschreckt, Medienthemen bestimmt, Initiativen motiviert. Eine breite Öffentlichkeit befürchtet einen Eingriff vor allem in Freiheitsrechte. Es geht um die Abschaffung des Bargelds, aktuell die Abschaffung der 500.- € Banknote und die Einschränkung von Bargeldzahlungen. Aufruf zur Kundgebung: “Finger weg vom Bargeld!” weiterlesen

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung