Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arne Pfeilsticker: Geldwende

Fr 29.9.2017 um 19:00-22:00

kostenlos

Vollgeld und Bankdienste ohne Banken

Am 29.9.2017 um 19 Uhr stellt Arne Pfeilsticker sein neues Buch Geldwende vor, das die Grundlage für ein System liefert, in dem Vollgeld zum Standard wird und Bankdienste ohne Banken bereitgestellt und abgewickelt werden können.

Das vorgestellte System ist als eine globale Infrastruktur für jede beliebige Währung konzipiert und besteht aus basisdemokratisch beschlossenen Standards, OpenSource-Programmen und der Hardware der Nutzer. Mit diesen Komponenten haben wir die Basis für eine Reform des Finanzsektors, die in unseren eigenen Händen liegt.

Die Geldinfrastruktur ist auf die Realwirtschaft zugeschnitten und soll den Menschen dienen. „So einfach wie möglich, aber nicht einfacher“ ist der Leitgedanke für die Gestaltung der Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen. Im Ergebnis wird die Komplexität der Finanzprodukte auf deutlich unter 1% gesenkt. Der Schlüssel für diese geplante Vereinfachung liegt u.a. in einer fairen Gestaltung der Geschäftsprozesse.

Von Bill Gates stammt der Satz: Bankdienste sind notwendig, Banken nicht. – Es liegt an uns, diese Idee aufzugreifen und umzusetzen.

Vollgeld entsteht in der Geldinfrastruktur durch die Hintertür und in dem Maße, wie die Infrastruktur durch die Realwirtschaft, Institutionen und Menschen genutzt wird.
Die technische Architektur ermöglicht eine Umsetzung im Stile Wikipedia – von unten nach oben und getragen von Vielen für Alle.
Bei der technischen Umsetzung werden entscheidende Ideen, wie z.B. die Blockchain, von Bitcoin übernommen, aber die unsägliche Energieverschwendung umgangen. Wer schon immer wissen wollte, wie genau die Blockchain und Bitcoins funktionieren, der bekommt dies in einem „Live-hack“ gezeigt und auch an welchen Stellen die entscheidenden Unterschiede gemacht werden.
Die Einführung der Geldinfrastruktur setzt ganz bewußt nicht auf den Idealismus der Anwender, sondern auf handfeste wirtschaftliche Vorteile für den Anwender in Verbindung mit neuen Ideen und einer drastischen Vereinfachungen der Bankgeschäfte.

Wir müssen selbst aktiv werden, wenn wir die Ausbeutung durch den Finanzsektor stoppen wollen. Es gibt keinen Grund und erst recht keine Rechtfertigung warum der Finanzsektor mit selbstgemachtem Geld seine Rechnungen bezahlt und mit selbstgemachtem Geld Kredite vergeben kann und darüber hinaus mit Finanzkrisen enorme Schäden verursacht.

Weitere Information zu Inhalten von Arne Pfeilsticker.

Dieses Buch ist hier zu finden.

Details

Datum:
Fr 29.9.2017
Zeit:
19:00-22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , , , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

Galerie Gondwana
Webseite:
http://www.galerie-gondwana.de

Veranstaltungsort

Berlin, Galerie Gondwana
Merseburger Str. 14
Berlin, Berlin 10823 Deutschland
+ Google Karte

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung