Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagung: Taking back Control.

Do 6.9.2018 um 12:30-Fr 7.9.2018 um 15:30

Zur globalen Finanzkrise und den Ambitionen einer Steuerung des Finanzsystems

Ist es möglich, das Finanzsystem nicht nur zu stabilisieren, sondern auch auf gesellschaftliche Ziele auszurichten? Und wie könnte dies geschehen? Interdisziplinäre Fachtagung aus Anlass des zehnten Jahrestags des Zusammenbruchs von Lehman Brothers.

Taking back Control

Angesichts der Erfahrungen der globalen Finanzkrise seit 2008 hat weltweit das Vertrauen in grundlegende Institutionen moderner Gesellschaften, in die Koordinationsfähigkeit des Marktes sowie in das Korrektiv- und Steuerungspotenzial des Staates schwere Kratzer bekommen. Vor diesem Hintergrund stellt die

interdisziplinäre Fachtagung „Taking back Control. Zur globalen Finanzkrise und den Ambitionen einer Steuerung des Finanzsystems“ zwei Fragen in den Mittelpunkt: Ist es möglich das Finanzsystem nicht nur zu stabilisieren, sondern auch auf gesellschaftliche Ziele auszurichten? Und wie könnte dies geschehen?

Dem wird die Tagung in drei Themengebieten nachgehen:

Transdisziplinäre Krisendiagnosen als Grundlage
Die Bedeutung der globalen Finanzkrise für die Stabilität demokratischer Gesellschaften
Gesellschaftliche Kontrolle des Finanzsystems – wie und wozu?

Die Tagung findet aus Anlass des zehnten Jahrestags des Zusammenbruchs von Lehman Brothers und in zeitlicher Nähe dazu am 6./7. September 2018 im Darmstädter Schader-Forum statt. Veranstalter sind die Schader-Stiftung und der vom BMBF geförderte Forschungsverbund „Was sollen Banken tun?“ (SOFI Göttingen, Hochschule Darmstadt und Nell-Breuning-Institut Frankfurt am Main).
Transdisziplinäre Krisendiagnosen als Grundlage

Ein mehrdimensionales Verständnis des Weges in die Krise ist eine wichtige Grundlage dafür, problemadäquate Ideen für die Gestaltung künftigen sozialen Wandels zu entwickeln. Ein integrales Krisenverständnis erfordert es, die Wechselwirkungen zwischen jenen kulturellen, institutionellen und organisationalen Veränderungsprozessen zu untersuchen, ohne die vor zehn Jahren die Finanzkrise nicht ausgebrochen wäre.

Programm_Taking_back_Control

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung bis 30.08.2018

 

Details

Beginn:
Do 6.9.2018 um 12:30
Ende:
Fr 7.9.2018 um 15:30
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Schader – Forum
Goethestr. 2
Darmstadt, 64285 Deutschland
+ Google Karte

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung