Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Werkstatt No. 4: “Gerechtigkeit und Vermögen”, Vision einer menschlichen Zukunft

Fr 15.9.2017 um 18:00-21:30
Matthäuskirche Frankfurt am Main, Friedrich-Ebert-Anlage 33
Frankfurt am Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

Die Matthäuskirche ist in vielerlei Hinsicht ein Ort, sich Gedanken über "Geld der Zukunft" und "Stadt der Zukunft" zu machen. Sie ist "Labor" als Gotteshaus, als Raum im Messe- und Bankenviertel, als Planungs- und Spekulationsobjekt im städtischen Raum. Umso wichtiger ist es, diesen Ort als Raum für öffentliche Diskussionen zu nutzen und sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen: 1. Warum ist die Bodenfrage allgemein wichtig? (Vermögensentwicklung, Geldordnung) 2. Was ist in einer Großstadt wie Frankfurt zu tun? 3. Was ist…

Erfahre mehr »

Arne Pfeilsticker: Geldwende

Fr 29.9.2017 um 19:00-22:00
Berlin, Galerie Gondwana, Merseburger Str. 14
Berlin, Berlin 10823 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Vollgeld und Bankdienste ohne Banken Am 29.9.2017 um 19 Uhr stellt Arne Pfeilsticker sein neues Buch Geldwende vor, das die Grundlage für ein System liefert, in dem Vollgeld zum Standard wird und Bankdienste ohne Banken bereitgestellt und abgewickelt werden können. Das vorgestellte System ist als eine globale Infrastruktur für jede beliebige Währung konzipiert und besteht aus basisdemokratisch beschlossenen Standards, OpenSource-Programmen und der Hardware der Nutzer. Mit diesen Komponenten haben wir die Basis für eine Reform des Finanzsektors, die in unseren…

Erfahre mehr »
Oktober 2017

CFS Panel Discussion:The beginning of the end? Central banks and their exit policies going into 2018

Mi 4.10.2017 um 17:30-19:00
House of Finance, Goethe University, Grüneburgplatz 1
Frankfurt am Main, 60323 Deutschland
+ Google Karte

The monetary policy of the ECB has been subject to controversial discussions among economists, policy makers and analysts in the recent months. Leading capital market experts will share their views on the future strategy of the ECB from a financial markets perspective. Dr. Bettina Müller, Chief European Economist, Deutsche Asset Management Prof. Michael Heise, Chief Economist, Allianz SE Prof. Thomas Mayer, Founding Director, Flossbach von Storch Research Institute Peter Schaffrik, Global Macro Strategist, Royal Bank of Canada Moderation: Mark Schrörs,…

Erfahre mehr »

Bausteine einer Neuen Geldordnung

Mo 9.10.2017 um 18:00-20:00
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5
Frankfurt/Main, Hessen 60313 Deutschland
+ Google Karte

Jour fixe Gäste willkommen!

Erfahre mehr »

Werkstatt No. 5:Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

Mi 11.10.2017 um 19:00-21:30
Matthäuskirche Frankfurt am Main, Friedrich-Ebert-Anlage 33
Frankfurt am Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte

im Rahmen des Veranstaltungskonzepts “Geld der Zukunft” : Ulrike Herrmann im Gespräch mit Helge Peukert “Geld regiert die Welt und ist gleichzeitig ein Rätsel. Jeder benutzt es, aber fast niemand versteht es. Dies gilt auch für die vermeintlichen Experten: Weder die “Wirtschaftsweisen” noch die Europäische Zentralbank haben die letzte Finanzkrise kommen sehen. Was läuft falsch in der Ökonomie? Ulrike Herrmann erklärt, wie Geld entsteht, warum Geld nicht das Gleiche ist wie Kapital, welche Rolle die Zinsen und die Löhne spielen…

Erfahre mehr »

Besuch des Geldmuseums

Di 24.10.2017 um 9:30-13:00
Geldmuseum der Bundesbank, Wilhelm-Epstein-Str. 14
Frankfurt am Main, 60431
+ Google Karte

der deutschen Bundesbank um das neu eröffnete Geldmuseum der Bundesbank kennen zu lernen, machen wir einen geführten Rundgang. Eintritt frei, bei Interesse bitte via eMail anmelden.  

Erfahre mehr »
November 2017

Tagung: Henry George – Ökonomischer Wegweiser durch das 21. Jahrhundert

Mi 1.11.2017 um 14:00-18:30

  1. November 2017, 14:00 – 18:30 Uhr, Berlin-Wedding Veranstalter: Initiative „Grundsteuer: Zeitgemäß!“. Unterstützer: Umwelt-Campus Birkenfeld, Stiftung Edith Maryon, VÖÖ. Flyer Am 29. Oktober 2017 jährt sich der Todestag des US-Ökonomen Henry George zum 120. mal. Henry George wurde verschiedentlich als der letzte große klassische Ökonom bezeichnet. Zugleich ist er einer der bedeutendsten, wenn nicht der bedeutendste Bodenreform-Theoretiker überhaupt. Die betreffende Denkschule wird auch „Geoklassik“ genannt. Das Hauptwerk von Henry George, „Fortschritt und Armut“, war seinerzeit über Dekaden hinweg eines…

Erfahre mehr »

Bausteine einer Neuen Geldordnung

Mo 6.11.2017 um 19:00-21:00
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5
Frankfurt/Main, Hessen 60313 Deutschland
+ Google Karte

Mo 6.11.2017 um 19:00-21:00 Jour fixe Gäste willkommen!

Erfahre mehr »

Fair Finance Week 2017

Mo 13.11.2017 um 19:00-Fr 17.11.2017 um 21:30

Weitere Informationen

Erfahre mehr »

60. Mündener Gespräche: Bodenreform und Staatsfinanzierung

Sa 18.11.2017 um 9:00-So 19.11.2017 um 12:30
€35

Nachdem die Krise auf den internationalen Finanzmärkten als Immobilienkrise in den USA begonnen hatte, setzten in Wechselwirkung mit sinkenden Zinsen horrende Bodenpreissteigerungen und eine exorbitante Spekulation mit dem Boden ein. Sie führten zu stark überhöhten Immobilienpreisen und Wohnungsmieten, bis die Blase platzte und die gesamte Weltwirtschaft mit in den Abgrund riss. Die weitgehend „bodenlose“ Wirtschaftswissenschaft konnte die Krise 2008 nicht voraussehen – sie versagte kläglich. Auch vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Niedrigzinsphase wird bezahlbares Wohnen zunehmend zum Problem. Die Niedrigzinsphase…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung