Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2016

Fintech – die digitale (R)evolution im Finanzmarkt.

Di 17.05 @ 17:30-19:00
House of Finance, Goethe University,
Grüneburgplatz 1
Frankfurt am Main, 60323 Deutschland
+ Google Karte

Die traditionelle Bank als digitales Ökosystem Vortrag von Thomas F. Dapp, Senior Economist, Deutsche Bank Research Etablierte Banken sollten sich jetzt zu einem digitalen plattformbasierten Banken-Ökosystem wandeln. Mit den bestehenden Digitalisierungsstrategien wird den Banken der große Wurf nicht gelingen, um sich mittel- bis langfristig im Wettbewerb behaupten zu können. Einige Geschäftsmodelle, Vertriebs- und Kommunikationskanäle, Produkte, Dienste sowie Prozesse, vor allem aber der Umgang mit Daten, müssen neu gedacht und reformiert werden. Eine grundlegende, dem digitalen Zeitalter angemessene Reform bietet jetzt…

Erfahren Sie mehr »

Fachtagung “TTIP und die Folgen: Versteckte Risiken und Chancen für das Planen und Bauen in Deutschland”

Fr 20.05 @ 8:30-14:00
Frankfurt University of Applied Sciences,
Deutschland
+ Google Karte

TTIP und die Folgen für das Planen und Bauen in Deutschland "Noch im laufenden Jahr soll TTIP – das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA – ratifiziert werden. Die Europäische Kommission erhofft sich von TTIP steigenden Wohlstand, mehr Wettbewerbsfähigkeit, hunderttausend neue Arbeitsplätze, aber auch die Harmonisierung von Standards und die Einführung bzw. Überwachung neuer Regularien und Normen, die über bestehende nationale und EU- Rechtsrahmen hinaus gehen und durch ein eigens installiertes Gremium („joint committee“) überwacht…

Erfahren Sie mehr »

Geldgipfel 2016 – homo civilis et oeconomicus – vom fußabdruck zum handabdruck

Sa 21.05-So 22.05
Universität Witten-Herdecke,
Witten,
+ Google Karte

 Auf dem Geldgipfel 2016 , veranstaltet von der GLS-Bankstiftung wird der „homo civilis et oeconomicus“ in den Mittelpunkt gerückt – der Handabdruck jener Menschen und Gruppen wird betrachtet,  für die realwirtschaftliche Wertschöpfung den Zweck hat wirtschaftliche, soziale und kulturelle Bedürfnisse von Menschen zu befrieden. Lange genug hat der "homo oeconomicus" Lehre und Praxis der Volks- und Betriebswirtschaft nachhaltig geprägt: Der Mensch maximiert seinen eigenen Nutzen und ignoriert die Folgen seines sozialen und ökologischen Fußabdrucks für die nationale und internationale Volkswirtschaft…

Erfahren Sie mehr »

Friedensfähige Geldordnung

Fr 27.05 @ 10:00-So 29.05 @ 18:00
Stift Seitenstetten,
Seitenstetten, Österreich
+ Google Karte

Zum 2.mal werden Geldreformer aus dem deutschsprachigen Raum zusammen kommen, um über eine Neue Geldordnung und den Aufbau einer Geldreformbewegung zu beraten. Nähere Informationen unter

Erfahren Sie mehr »
Juni 2016

Wahlparty zur Volksabstimmung “bedingungsloses Grundeinkommen” in der Schweiz

So 5.06 @ 17:00-21:00
Club Voltaire,
Kleine Hochstraße 5
Frankfurt/Main, Hessen 60313 Deutschland
+ Google Karte

Aus Anlass der Volksabstimmung in der Schweiz über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens veranstaltet die Neue Geldordnung eine Wahlparty im Club Voltaire.

Erfahren Sie mehr »

Bausteine einer Neuen Geldordnung: “Geldschöpfung der Geschäftsbanken klar und einfach dargestellt”

Mo 6.06 @ 19:00-22:00
Club Voltaire,
Kleine Hochstraße 5
Frankfurt/Main, Hessen 60313 Deutschland
+ Google Karte

Arne Pfeilsticker stellt in seinem 3. Vortrag die Geldschöpfung der Banken dar. Die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung ist der Überzeugung, dass Banken die Einlagen der einen Kunden an andere Kunden als Kredite verleihen. Dass Banken tatsächlich Kredite und selbst Waren und Dienstleistungen mit selbst gemachtem Geld bezahlen,istfür Viele eine absurde Vorstellung. Diesen Sachverhalt einfach, klar und nachvollziehbar darzustellen ist die Voraussetzung für jede Geldreformbewegung. Deshalb wollen wir auf der Veranstaltung am 6.6.2016 die bekannten Darstellungen diskutieren und eine Auswahl für…

Erfahren Sie mehr »

Bargeld Symposium

Mo 13.06 @ 10:00-17:00
Bargeld Symposium,
Steigenberger Hotel Frankfurter Hof
Frankfurt am Main,
+ Google Karte

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Dr. Jens Weidmann, sowie das Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele laden am Montag, den 13. Juni 2016 zum dritten Bargeldsymposium nach Frankfurt am Main ein. Die Veranstaltung findet im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof statt. Wie auch bei den vergangenen Symposien werden hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem öffentlichen Bereich als Redner erwartet. Die Veranstaltung wird Herr Philipp Otto von der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen moderieren. Hinweis: Die Veranstaltungssprache ist Deutsch; alle Informationen werden nur auf Deutsch verfügbar…

Erfahren Sie mehr »

Notgeld tut Not? – Chancen für die Numismatik und Geldgeschichte des 20. Jahrhunderts

Mi 15.06 @ 18:00-20:00
Historisches Museum,
Fahrtor 2 Bernusgewölbe
Frankfurt am Main - Altstadt, 60311 Deutschland
+ Google Karte

Ein Vortrag von Niklot Klüßendorf, Numismatische Gesellschaft Notgeld gab es vor allem in den Krisenzeiten des 20. Jahrhunderts. So kam es bei Kriegsausbruch 1914 zu einem kurzfristigen Mangel an Bargeld, während des Krieges wurden schließlich Münzen aus Gold, Silber, Kupfer und Nickel eingezogen und das Kleingeld in Zink und Aluminium ausgebracht. Die große Inflation von 1922/23 brachte eine Flut von Geldscheinen hervor, die bis in den Billionenwert der Mark reichten. Der Vortrag erläutert sowohl die gesetzlichen Rahmenbedingungen wie auch die…

Erfahren Sie mehr »

ABGESAGT: “Finger weg vom Bargeld”-Kundgebung in Frankfurt

Sa 25.06 @ 11:00-14:00
Hauptwache,
Frankfurt am Main,
+ Google Karte

ABGESAGT. Nächster Termin 27.8.2016. Nähere Informationen

Erfahren Sie mehr »
Juli 2016
€ 40.

Swisscoin – Seminar über Kryptowährungen

Sa 2.07 @ 11:00-14:30
Saalbau Gutleut,
Rottweiler Straße 32
Frankfurt am Main, 60327
+ Google Karte

Anmeldung Hinweisen möchten wir auf die Stellungnahmen von Anwälten zu diesem Kryptowährungssystem: Anwälte geben eine kritische Stellungnahme ab. Aber wie bei allen Dingen, bei denen Geld im Spiel ist gilt auch hier der Grundsatz: Glaube nichts – informiere dich selbst!

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung