Bausteine einer Neuen Geldordnung

Die Initiative Neue Geldordnung trifft sich monatlich, an jedem ersten Montag eines Monats, um 19.30 Uhr, im Frankfurter “Club Voltaire” mit ihrem “Studienkreis”. Der Studienkreis behandelt die “Bausteine einer Neuen Geldordnung”: Autoren stellen sich und ihre Arbeiten dort in Video-Interviews, vor dem Plenum und midate=yest ihren Texten der Öffentlichkeit vor und treten damit in den Diskurs der Geldreformbewegung, die davon überzeugt ist, dass das gegenwärtige Geld- und Wirtschaftssystem reformbedürftig ist.

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung