Schlagwort-Archive: Banken

Rolle und Zukunft der Banken

10 Jahre Finanzkrise – Medien-Dokumentationen

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Links zu TV- Radio-und Zeitungs-Dokumentationen über „10 Jahre Finanzkrise“:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-geheimakte-finanzkrise-110.html

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/finanzkrise-zehn-jahre-100.html

https://www.ndr.de/info/Zehn-Jahre-Finanzkrise,finanzkrise268.html

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-profit-aktuell/audio-serie–jahre-finanzkrise-der-oelpreis-100.html

http://wahlomat.tagesschau.de/multimedia/video/video-447943.html

Der Banker: Master of the universe

Lehman Brothers – Die große Pleite

Wie gefährlich ist die Deutsche Bank?

10 Jahre nach der Finanzkrise: Die Party der Banker geht weiter

 

Zeitungsartikel:

Handelsblatt 14.09.2018

FAZnet 14.09.2018

Capital  14.09.2018

FAZnet  31.07.2018

Derivate

 

Podiumsgespräch: Taking back Control – Zehn Jahre Finanzkrise

Mo 10.9.2018 um 19:0021:00

Haus am Dom, Frankfurt

– Lehman-Crash, Finanzkrise 2008 und die Steuerung des Finanzsystems.

Podiumsgespräch

Die Insolvenz der amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers am 15.9.2008 markiert den dramatischen Höhe­punkt der globalen Finanz­krise. Die Bewältigung dieser Krise beschäftigt weiter die Politik. Ist heute das Finanz­system wieder hinreichend reguliert? Ist es nötig, das Finanzsystem nicht nur zu stabilisieren, sondern auch auf gesellschaftliche Ziele auszurichten? Wie könnte dies geschehen?

Mit:

· Dr. Norbert Häring, Wirtschaftsjournalist (Handelsblatt), Frankfurt

· Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ, Wirtschafts­ethiker, Ludwigshafen

· Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanz­dienstleistungsaufsicht, Bonn

· Gerhard Schick, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Mannheim

Moderation:

· Daniel Baumann, Frankfurter Rundschau

Weitere Informationen

Buch: Unelected Power: The Quest for Legitimacy in Central Banking and the Regulatory State

Unelected Power: The Quest for Legitimacy in Central Banking and the Regulatory State by [Tucker, Paul]Autor: Paul Tucker

Guiding principles for ensuring that central bankers and other unelected policymakers remain stewards of the common good

Central bankers have emerged from the financial crisis as the third great pillar of unelected power alongside the judiciary and the military. They pull the regulatory and financial levers of our economic well-being, yet unlike democratically elected leaders, their power does not come directly from the people. Unelected Power lays out the principles needed to ensure that central bankers, technocrats, regulators, and other agents of the administrative state remain stewards of the common good and do not become overmighty citizens. Buch: Unelected Power: The Quest for Legitimacy in Central Banking and the Regulatory State weiterlesen

Währungsinfrastruktur – Teil 4: Der Weg zum Ziel

Währungsinfrastruktur:

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

– Victor Hugo

Im Rahmen unserer Reihe „Bausteine einer Neuen Geldordnung“ wird Arne Pfeilsticker den 4. Teil seiner Vorschläge zum Aufbau einer von Banken unabhängigen Währungsinfrastruktur vortragen.

Im 4. Teil geht es um die technische und politische Umsetzung der Währungsinfrastruktur. Die technische Architektur ermöglicht eine Umsetzung im Stile Wikipedia – von unten nach oben und getragen von Vielen für Alle.

Bei der technischen Umsetzung werden entscheidende Ideen, wie z.B. die Blockchain, von Bitcoins übernommen. Wer schon immer wissen wollte, wie genau die Blockchain und Bitcoins funktionieren, der bekommt dies in einem „Live-hack“ gezeigt und auch an welchen Stellen Unterschiede gemacht werden.

Das Fazit der Veranstaltungen zur „Währungsinfrastruktur “ Teil 1 – 3  sind unter diesem Link nachzulesen.

Eintritt frei, Spende erbeten!

 

 

 

Bundesbank – Tag der offenen Tür

Die Bundesbank lädt zum Tag der offenen Tür 2017 ein

Im Jubiläumsjahr ihres 60-jährigen Bestehens lädt die Deutsche Bundesbank am 1. und 2. Juli 2017 zum Tag der offenen Tür in Frankfurt am Main ein. Am Standort der Zentrale und in der Hauptverwaltung Hessen öffnet sie nach 2014 zum zweiten Mal die Türen, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick in ihre Arbeit zu geben.

Nähere Informationen