Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CumEx, CumCum, CumFake

Mo 3.2.2020 um 19:00-21:30

In der Reihe Bausteine einer Neuen Geldordnung wird in

Teil 1: Finanzmarkt verstehen!

Prof. Dr. Christoph Becker FH Darmstadt  über aktuelle Entwicklungen in den Finanzmärkten informieren, heute zum Thema:

“Warum bricht das produzierende Gewerbe in Deutschland ein? Die Bedeutung des USD für die Weltwirtschaft.”

Dauer: ca. 30 Minuten, in


Teil 2:  CumEx/ CumCum/CumFake

wollen wir mit Hilfe von Bankdirektorin a.D. Renate Eisele Licht in die Sache bringen.
Die Dimensionen werden immer größer – auf vielen Ebenen (EU, Bund, Land, Kommunen), viele Akteure (Investoren, Organisatoren, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Kreditbanken, Depotbanken, Börsenmakler, Clearinghäuser), viele “Wegseher” ( die Finanzministerien, EZB, Bafin, Wirtschaftsprüfer, Revisoren) – die sachliche Komplexität schreckt ab. Das Volumen der Betrügereien schreckt allerdings auf – in Europa ca. 55 Milliarden. Umgerechnet auf Frankfurt 100 Millionen.

Referenten Renate Eisele und Hajo Köhn

 

Eintritt frei – Spende erbeten!

Details

Datum:
Mo 3.2.2020
Zeit:
19:00-21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Kleine Hochstraße 5
Frankfurt/Main, Hessen 60313 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.club-voltaire.de/veranstaltungen/

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung