Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Warum das Theater um die EZB ?

Mo 20.4.2015 um 19:30-22:00

kostenlos

Probleme – Lösungsansätze – wie weiter in Europa?

Was kann der Einzelne und was können gesellschaftliche Gruppierungen aktuell tun?
Vertreter aus gesellschaftlichen Initiativen, Finanzwelt, Wissenschaft und Kunst diskutieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

eine Podiumsdiskussion mit:

  • Willy Praml – Theaterleiter und Gastgeber
  • Dr. Beate Scheidt – wirtschaftspolitische Referentin
    der IG Metall
  • Dr. Ulrich Wilken – Blockupy
  • Prof. Dr. Dr. Helge Peukert – Finanzwissenschaftler Uni Erfurt
  • Arnd Erler, Teamleiter Privatkunden, Filiale Ffm Evangelische Bank e . G.
  • Hajo Köhn – Neue Geldordnung

und Kostas Tsapakidis
als Musikalischer Gast mit griechischer Musik
 

Details

Datum:
Mo 20.4.2015
Zeit:
19:30-22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Willi Praml Theater, Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
Frankfurt, 60316 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
069 43054733
Website:
http://www.theater-willypraml.de/

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung