Schlagwort-Archive: Corona

Corona-Kapitalismus in den USA

Autor Norbert Häring

In einer Krise, in der 22 Millionen US-Bürger arbeitslos werden und unzählige kleine Geschäfte und Unternehmen eingehen, werden vier superreiche US-Amerikaner um weitere 47 Milliarden reicher. Hier lässt sich die Funktionsweise des Kapitalismus wie unter dem Brennglas studieren.

Im Folgenden der Beitrag von Norbert Häring als Download

Buchempfehlung: Chronik einer angekündigten Krise

Autor Paul Schreyer

Zu Beginn eine Frage an Sie, den Leser dieses Buches: Glauben Sie, die Corona-Krise zu verstehen? Haben Sie den Eindruck, vollkommen zu erfassen und zu begreifen, was seit Januar 2020 auf der Welt vor sich geht? Als ich mit der Arbeit an diesem Buch im April 2020 begann, ging es mir nicht so – und auch jetzt, drei Monate später, verfüge ich zwar über Hintergrundwissen und Hypothesen, nicht aber über die eine große, alles widerspruchslos erfassende Erklärung, die viele Menschen sich verständlicherweise wünschen. Ich möchte alle Leser dazu ermuntern, diese Unsicherheit als etwas Positives zu betrachten.

Buchempfehlung: Chronik einer angekündigten Krise weiterlesen

Great Reset

Das Weltwirtschaftsforum plant den Großen Neustart, um ihn zu verhindern

Autor Norbert Häring

Der Club der reichsten Menschen und der größten naturzerstörenden Konzerne will den Great Reset, den großen Neustart.

Statt Armut, Krankheiten, Überbevölkerung und Naturzerstörung verheißen die Megareichen eine faire Welt im Einklang mit der Natur. Absurd? Ja. Zynisch? Natürlich. Zu ignorieren? Auf keinen Fall.

Im Folgenden der Beitrag von Norbert Häring als Download

Corona und unsere Hoheitsrechte

In der Zeitschrift “Corona Fakten Nr. 4” hat Hajo Köhn einen Beitrag zu finanzpolitischen Debatten in der Corona-Bewegung geschrieben.

“Der Prozess geschieht: Wirtschaftlicher Umbau, Digitalisierung, Demokratieabbau, soziale Verschärfung und Rechtsbeugung. Beim Letzten ist auffallend, dass sich das Verschieben hoheitlicher Rechte nicht nur im Bereich der EZB-Geldpolitik verschoben hat (Anleihekäufe), sondern jetzt eine neue Dimension auf europäischer Ebene erreicht hat. Obwohl es der EU-Kommission laut Verträgen verboten ist, auf Kreditmittel zurückzugreifen, werden die immensen Summen genauso bereitgestellt. Die schwäbische Hausfrau wird zu Grabe getragen. Wir reiben uns die Augen, wie schnell Schuldenbremse und sparsame Haushalte ad acta gelegt wurden. Corona forciert und ermöglicht. Dieses Beispiel zeigt, dass gerade im Finanzbereich ein dringender Blick auf unsere Hoheitsrechte notwendig wird. Unser Grundgesetz unterscheidet zwischen Grundrechten und Bürgerrechten und spricht von Hoheitsrechten. Hoheitsrechte (Personalhoheit, Gebietshoheit) werden vom Bürger (Souverän nach Art. 20 GG) dem Staat verliehen:

Corona und unsere Hoheitsrechte weiterlesen