Schlagwort-Archive: Finanzmarkt verstehen

Bausteine einer Neuen Geldordnung

Teil 1: Finanzmarkt verstehen!

Prof. Dr. Christoph Becker FH Darmstadt informiert über aktuelle Entwicklungen in den Finanzmärkten, heute zum Thema: “Prinzipien und Struktur des Finanzsystems”

Was den meisten Leuten fehlt, wenn sie über Regulierung und aktuelle Entwicklungen im Finanzsystem diskutieren ist ein klares,
überschaubares Bild wie das Finanzsystem funktioniert.

  • Welche wenigen Prinzipien sollte man immer im Kopf haben?
  • Und worauf sollte man (fast) immer seine Aufmerksamkeit            lenken?

Auf diese Fragen wird Prof. Becker  in seinem Vortrag eingehen.

Dauer: ca. 30 Minuten


2. Teil: Lagarde-Kampagne zum Bürgerdialog

Hajo Köhn (Sprecher der Neuen Geldordnung und Mitglied der Attac-BundesAG Finanzmärkte) wird in seinem Vortrag auf den Beschluss der EZB eingehen, einen Prozess zu eröffnen bei dem der  Bürger der Eurostaaten an der Überprüfung und der Strategie der Notenbank beteiligt werden soll. Bausteine einer Neuen Geldordnung weiterlesen

Bausteine einer Neuen Geldordnung: Die EZB und ihre Geldpolitik – eine Europäische Alternative

 

Teil 1: Finanzmarkt verstehen!

Prof. Dr. Christoph Becker FH Darmstadt informiert über aktuelle Entwicklungen in den Finanzmärkten, heute zum Thema:

“EZB und die Klimawende”

Dauer: ca. 30 Minuten

 

Teil 2:

Die EZB und ihre Geldpolitik – eine Europäische Alternative

Referent: Dr. Dirk Ehnts

Ehnts ist deutscher Vertreter der Modern Monetary Theory. Er hält seit 2016 jeden Sommer einen Kurs zur Modern Monetary Theory im Rahmen der Summer School der Universität Maastricht ab. Im Februar 2019 organisierte er für die Pufendorf-Gesellschaft e. V. die 1. Europäische MMT-Konferenz. Im Juli 2019 plädierte er gemeinsam mit Pavlina Tcherneva (Bard College, NY) und Esteban Cruz-Hidalgo für die Einführung eines europäischen Finanzministeriums (Euro Treasury) und eines Rechts auf Arbeit (Job Guarantee).[2] Ehnts hat zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht, dazu in Tageszeitungen wie taz, FAZ und NZZ und Blogs (u. a. Makroskop und Ökonomenstimme) und war als Sachverständiger beim Finanzausschuss des Bundestags zum Thema TARGET2 eingeladen.[3] Für Julia Herr (SJ/SPÖ) war Ehnts im Zuge der Europawahlen 2019 an der Ausarbeitung eines Green New Deal maßgeblich beteiligt.[4]

Nähere Imformationen unter Ehnts 

Dirk Ehnts „Modern Monetary Theory“ und Europäische Makroökonomie

Eintritt frei – Spende erbeten!

Bausteine einer Neuen Geldordnung:

Teil 1 :Finanzmarkt verstehen!
Prof. Dr. Christoph Becker FH Darmstadt informiert über aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten.
Dauer: ca. 30 Minuten

Teil 2 :  Geld, Geldschöpfung und die unkonventionelle Zentralbankpolitik seit der Finanzkrise
Dr. Joscha Wullweber behandelt die Lösungsstrategien der Zentralbanken nach der Finanzkrise und geht auf die Frage ein, inwieweit die modernen Finanzmärkte an der Geldschöpfung beteiligt sind. Bausteine einer Neuen Geldordnung: weiterlesen