Schlagwort-Archive: Banken

Rolle und Zukunft der Banken

→What a Mess – It’s cumex

im Theater Willy Praml, Studio Naxos
18. bis 20.Oktober 2019

Welche Wirtschaft braucht der Mensch?

Cum-Ex-Geschäfte führten zu dem wohl größten Steuerbetrug in der deutschen Geschichte, bei dem über 25 Jahre mehr
als 55 Milliarden Euro aus der Steuerkasse geplündert wurden. Für seine Größenordnung stieß der Skandal aber bis heute auf ein

→What a Mess – It’s cumex weiterlesen

Bausteine einer Neuen Geldordnung

Teil 1: Finanzmarkt verstehen!
Prof. Dr. Christoph Becker FH Darmstadt informiert über aktuelle Entwicklungen in den Finanzmärkten.
Dauer: ca. 30 Minuten

Teil 2:
In Vorbereitung eines Workshops in der Attac Sommerakademie 31.07. – 04.08.2019 in Bochum wollen wir folgende Thesen diskutieren:

Das Geld gehört uns, das Girokonto mir (eine Kampagnen-Idee)

Geld ist eine gesellschaftliche Einrichtung, die von staatlichen Institutionen überwacht und gestützt wird. Dass wir aber in der Regel mit privatem Geld umgehen, ist weitgehend unbekannt. Nur das Bargeld ist staatliches Geld. Eine Vergesellschaftung des gesamten Geldes hätte viele Vorteile. Bausteine einer Neuen Geldordnung weiterlesen

10 Jahre nach Lehman – ein Streifzug durch die Finanzwelt mit dem heterodoxen Ökonomen Helge Peukert

Ein Interview auf Initiative des Berliner Wirtschaftsjournalisten Thomas Trares, der auch die Fragen stellte. Es erscheint am 15.9. auf den „Nachdenkseiten“.

Am 15. September jährt sich die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers bereits zum zehnten Mal. Es kam zur „Kernschmelze“ im Finanzsystem, Rettungsschirme wurden aufgespannt, milliardenschwere Konjunkturprogramme beschlossen, Banken waren plötzlich „too big to fail“ und wurden reihenweise für „systemrelevant“ erklärt.

Herr Peukert, Sie haben in ihrem Buch „Die große Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise“ die Lehman-Pleite und die Geschehnisse danach aufgearbeitet. Die Regierenden versprachen uns damals „kein Markt, kein Produkt, kein Akteur sollen künftig unreguliert bleiben“. Wie sieht heute ihr Fazit aus? Können Sie den Satz so unterschreiben? Kann man sagen „Auftrag erfüllt“? 10 Jahre nach Lehman – ein Streifzug durch die Finanzwelt mit dem heterodoxen Ökonomen Helge Peukert weiterlesen