Auf ein Wort

Eine Kolumne von Norbert Häring

Mit der freundlichen Genehmigung von Dr. Norbert Häring haben wir seinen Blog per RSS-Feed mit der “Neuen Geldordnung” verlinkt.

Wirtschaftsprofessoren als heimliche Lobbyisten der Versicherungsbranche

26.07.2016 05:57 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Professor Axel Börsch-Supan blickt auf eine lange Karriere als ein mit Geldern der Versicherungswirtschaft „forschender“ Ökonom zurück. Nun durfte er in der Süddeutschen Zeitung zusammen mit einem ...

Wie die Notenbanken den Staat durch Bilanzierungstricks knapp halten

24.07.2016 17:52 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Der ehemalige österreichische Bankvorstand Wolfgang Edelmüller hat in einem Fachaufsatz aufgeschrieben, wie die Notenbanken durch eine sachlogisch konsistente Bilanzierung der Geldbasis ihren Handlungsspielraum ...

Ist Bitcoin eine gute Option zur Reform des Geldsystems?

22.07.2016 10:17 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Mit Bitcoins wollte ihr Erfinder Nutzern ermöglichen, an Notenbanken und Geschäftsbanken vorbei Werte untereinander zu transferieren. Mit der ersten "Lieferung" 2009 schickte Satoshi Nakamoto den programmatischen ...

Die Weltbank marschiert mit Chicago-Boy Paul Romer zurück zum Washington Consensus

19.07.2016 10:18 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Die Weltbank hat am Montag bestätigt, was am Wochenende vorab durch die englischsprachigen Gazetten ging: Paul Romer soll neuer Chefvolkswirt werden. Diese Berufung ist ein besorgniserregender Schritt ...

Warum Finanzämter Münzen unbegrenzt annehmen müssen

18.07.2016 18:48 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Den Finanzämtern ist das staatliche Geld lästig, deshalb nehmen sie kein Bargeld mehr an, wenn man seine Steuern begleichen will. Das widerspricht §14 Bundesbankgesetz und Artikel 128 EU-Vertrag (gesetzliches ...

Lehre aus dem Türkei-Putsch: Die Bundeswehr ist unterwandert und Erdogan der Schurke (mit Nachtrag)

16.07.2016 09:30 norbert.haering@hushmail.com (Norbert Häring)
Die Medienberichterstattung in Deutschland zum Putschversuch in der Türkei zeigt ein gespanntes Verhältnis zur Demokratie, wenn das Volk die falsche Regierung wählt und unterstützt, etwa eine islamisch ...


Wege und Ziele einer Geldreformbewegung