Geldgipfel

Der erste Geldgipfel hat im Mai 2014 in der Universität Witten-Herdecke unter Federführung der GLS Bank Stiftung stattgefunden.

Hier geht es zum Programm des Geldgipfels 2014.

 

Die Initiative Neue Geldordnung schlägt der Geldreformbewegung vor:

  • einen Geldgipfel zu institutionalisieren und ihn jährlich stattfinden zu lassen
  • einen Geldgipfel auf mehrere Träger zu verteilen und damit größer aufzustellen
  • einen Geldgipfel in Frankfurt/Main zu beheimaten

Vorschlag: Ein Geldgipfel im Jahr 2015 könnte sich mit der “Diskussion geeigneter Schnittmengen einer Geldreformbewegung” befassen.

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung