Austellung
“Geld der Zukunft”

Zum Jahreswechsel 2016/2017 hat sich auf Initiative der Neuen Geldordnung ein Trägerkreis gebildet, mit dem Ziel eine Ausstellung “Geld der Zukunft” im Laufe des 2017 aufzubauen und in der Zeit vom 06.10.2017  bis zum 24.11.2017  in der Matthäuskirche in Frankfurt zu präsentieren. Mitglieder des Trägerkreises sind:

Prof. Wolfgang Nethöfel für die Ev. Hoffnungsgemeinde, die die    Matthäuskirche als Ausstellungsraum zur Verfügung stellt.

Dr. Gunter Volz für das Ev. Stadtdekanat Frankfurt.

Dr. Ralf Stroh für die Zentralstelle gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) der Ev. Kirche in Hessen und Nassau.

Ottmar Gendera, Wissenschaftsjournalist

Hajo Köhn für die Neue Geldordnung.

Bis zum Eröffnungstermin am 6.10.2017 werden im Laufe des Jahres
mehrere Veranstaltungen durchgeführt
Nähere Informationen zur Ausstellung.

Weitere Informationen über unseren Newsletter.

Weitere Interessenten, die sich in der praktischen Mitarbeit engagieren wollen, melden sich bitte unter:
hajo.koehn@neuegeldordnung.de

 

 

 

Wege und Ziele einer Geldreformbewegung