Schlagwort-Archive: Bundesbank

Bargeld Symposium

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Dr. Jens Weidmann, sowie das Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele laden am Montag, den 13. Juni 2016 zum dritten Bargeldsymposium nach Frankfurt am Main ein. Die Veranstaltung findet im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof statt.

Wie auch bei den vergangenen Symposien werden hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem öffentlichen Bereich als Redner erwartet. Die Veranstaltung wird Herr Philipp Otto von der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen moderieren.

Hinweis: Die Veranstaltungssprache ist Deutsch; alle Informationen werden nur auf Deutsch verfügbar sein.

Hochfrequenzhandel in Deutschland

Forum Bundesbank – Hauptverwaltung in Hessen

Unter dem Motto „Forum Bundesbank“ richtet die Hauptverwaltung in Hessen regelmäßig öffentliche, für jedermann zugängliche Vortragsveranstaltungen aus. Vertreter der Deutschen Bundesbank und externe Fachleute referieren im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe zu zentralen und aktuellen Themen rund um das Geld.

Rafael Zajonz

Vortrag von Dr. Rafael Zajonz
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

weitere Infos zu dem Thema

 

Bausteine einer Neuen Geldordnung: Sinn und Unsinn einer Geldmengensteuerung

Unser nächster Gast im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bausteine einer Neuen Geldordnung“ wird der Informatiker Martin Finger sein. Sein Vortrag   „Deflation, Inflation und Illusion der Geldmengensteuerung“ befasst sich mit folgenden Themen:

I    Wissensillusion der Geldmenge

II  Transferwirkung der Geldmengenausweitung

III  Wohlfahrtsverluste durch Diskriminierung im Geldsystem

IV Durch Geldmengensteuerung wird nichts gewonnen