Schlagwort-Archive: Mündener Gespräche

60. Mündener Gespräche: Bodenreform und Staatsfinanzierung

Nachdem die Krise auf den internationalen Finanzmärkten als Immobilienkrise in den USA begonnen hatte, setzten in Wechselwirkung mit sinkenden Zinsen horrende Bodenpreissteigerungen und eine exorbitante Spekulation mit dem Boden ein. Sie führten zu stark überhöhten Immobilienpreisen und Wohnungsmieten, bis die Blase platzte und die gesamte Weltwirtschaft mit in den Abgrund riss. 60. Mündener Gespräche: Bodenreform und Staatsfinanzierung weiterlesen