Schlagwort-Archive: Wirtschaftswissenschaften

Aufsatz: Helge Peukert -Zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Warum ist die Marxsche Theorie ein unentbehrlicher pluraler Bestandteil für die Volkswirtschaftslehre?

Helge Peukert arbeitet in mehr als dreißig Punkten heraus, inwiefern die Marxsche Theorie hilfreich ist dafür, dem heutigen ökonomischen Mainstream überzeugend(er)e Alternativen gegenüberzustellen. Insofern stelle die Marxsche Theorie im 21. Jahrhundert eine nicht nur sinnvolle, sondern notwendige Ergänzung für eine vernünftige wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung dar.

Der Aufsatz ist im Metropolis Verlag erschienen und kann dort bestellt werden.

Weitere Bücher von Helge Peukert.

Prof. Dr.Dr. Helge Peukert lehrt an der Universität in Siegen im Masterstudiengang Plurale Ökonomik

Buch: Helge Peukert- Mikroökonomische Lehrbücher: Wissenschaft oder Ideologie?

 

Die Mikroökonomie ist fester Kernbestandteil der Wirtschaftswissenschaften. In der Lehre wird hierbei (nicht nur in Deutschland) auf sehr wenige Lehrbücher zurückgegriffen. Dieses Buch geht der Frage nach, wie einseitig oder plural diese Lehrbücher sind, an denen kein Studierender vorbeikommt. Zunächst wird näher bestimmt, was den vorherrschenden Mainstream und kontrastierend eine heterodoxe Ausrichtung grundlegend charakterisiert. Buch: Helge Peukert- Mikroökonomische Lehrbücher: Wissenschaft oder Ideologie? weiterlesen

Nachlese zur Werkstatt No.5 :Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

Ulrike Herrmann und Prof. Helge Peukert  haben die Entwicklung des Geldes, die Geldschöpfung, die Entstehung des Kapitalismus und die Rolle der Finanzmärkte bei der Ungleichverteilung der Vermögen in einer kritischen Diskussion beleuchtet.

Veranstaltet wurde dieser Abend von der Neuen Geldordnung (NGO)  in Kooperation mit der INITIATIVE FÜR NATÜRLICHE WIRTSCHAFTSORDNUNG ( INWO) , Matthäuskirche und freundlicher Unterstützung des Westendverlags.

Das Video über die Podiumsdiskussion sowie ein Interview mit Ulrike Herrmann werden demnächst auf dieser Webseite mit einem Link veröffentlicht.

Werkstatt No. 5:Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

im Rahmen des Veranstaltungskonzepts “Geld der Zukunft” :

Ulrike Herrmann im Gespräch mit Helge Peukert

“Geld regiert die Welt und ist gleichzeitig ein Rätsel. Jeder benutzt
es, aber fast niemand versteht es. Dies gilt auch für die vermeintlichen Experten: Weder die “Wirtschaftsweisen” noch die Europäische Zentralbank haben die letzte Finanzkrise kommen sehen.

Was läuft falsch in der Ökonomie? Ulrike Herrmann erklärt, wie Geld entsteht, warum Geld nicht das Gleiche ist wie Kapital, welche Rolle die Zinsen und die Löhne spielen – und warum Geld nicht reich macht.

Sie diskutiert ihre Thesen mit dem alternativen Volkswirt Helge Peukert, der für eine neue Geldordnung eintritt.” Werkstatt No. 5:Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld? weiterlesen

Werkstatt No.5: Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld?

im Rahmen des  Veranstaltungskonzepts  “Geld der Zukunft” :

Oktober 11 @ 19:0021:30
Matthäuskirche Frankfurt

Ulrike Herrmann im Gespräch mit Helge Peukert

“Geld regiert die Welt und ist gleichzeitig ein Rätsel. Jeder benutzt
es, aber fast niemand versteht es. Dies gilt auch für die vermeintlichen Experten: Weder die “Wirtschaftsweisen” noch die Europäische Zentralbank haben die letzte Finanzkrise kommen sehen. Werkstatt No.5: Geld regiert die Welt – wer regiert das Geld? weiterlesen