TV-Tipp: “ Das Wunder von Wörgl“

Erstausstrahlung des Spielfilms „Das Wunder von Wörgl“ (90 min. ORF 2018) im Bayrischen Rundfunk:     
Der Sendetermin ist Dienstag der 23.04.2019 um 22:00 Uhr.
Im Anschluss um 22.30 Uhr folgt die Dokumentation zu dem berühmten Komplementärwährungsexperiment des Michael Unterguggenberger im Jahre 1932/33 „Der Geldmacher“ (45 min. ORF 2018).

Die folgende Kurzbeschreibung und mehr Informationen finden sich beim Bayrischen Rundfunk:
„Das Wunder von Wörgl“ erzählt vom Lokführer Michael Unterguggenberger (Karl Markovics), der in der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre als Bürgermeister der Tiroler  Gemeinde Wörgl das Unmögliche wahr werden ließ: Indem er eine eigene Währung druckte, führt er den Ort zu Vollbeschäftigung und Wohlstand. Verena Altenberger spielt Unterguggenbergers Frau Rosa, Regie führte der zweifache Grimme Preisträger Urs Egger.

Nach der deutschen TV-Premiere im BR Fernsehen sind der Spielfilm und die Dokumentation über das historische Geld-Experiment noch bis 30. April in der BR Mediathek abrufbar.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.